Navigation Navigation

Zahnärzte Rottenburg

» Implantologie

 

Unter „Implantaten“ versteht man die künstliche Zahnwurzel aus Titan oder Keramik, die fest mit dem Knochen verwachsen und heute nicht mehr aus der modernen Zahnheilkunde wegzudenken ist.

 

Unterstützung bei dem Einbau der Implantante erhalten wir in besonders aufwändigen Fällen durch die Computernavigation. Modernste digitale Bildverfahren wie das DVT (Digitales Volumentomogramm) helfen uns bei der Planung am Computer, wichtige Strukturen zu analysieren, um dann millimetergenau die Implantate zu positionieren. 
 
Durch die virtuelle Operationsplanung kann bereits vor dem chirurgischen Eingriff überprüft werden, ob genügend Knochen vorhanden ist, und bietet so eine optimale Sicherheit, um Nachbarstrukturen wie Blutgefäße und Nerven zu schützen.
 
Sollte einmal nicht genügend Knochen vorhanden sein, kann dieser mittels eines Knochenaufbau wieder erstellt werden.